Commonsense Reasoning SoSe 2013

Dozent: Prof. Dr. Gabriele Kern-Isberner
Beschreibung:

Diese Lehrveranstaltung behandelt Ansätze und Methoden zur Darstellung und Verarbeitung von sog. Alltagswissen und setzt sich mit grundlegenden Fragestellungen intelligenter Wissensverarbeitung auseinander. Von zentraler Bedeutung ist die Behandlung von Unsicherheit und Unvollständigkeit des Wissens. Dies macht die Verwendung nichtklassischer Methoden notwendig, wobei explizite Wissensdarstellung und Transparenz der Folgerungsprozesse Basisanforderungen darstellen. Zu den in der Vorlesung angesprochenen Themen gehören beispielsweise

  • plausibles Schlussfolgern,
  • probabilistische und possibilistische Ansätze,
  • nichtmonotone und parakonsistente Logiken,
  • kausales Schlussfolgern
  • Argumentation und Wissenslogik

Die Veranstaltung soll Fähigkeiten in der Auseinandersetzung mit der Problematik der Unsicherheit von Wissen vermitteln. Dies umfasst die Ausbildung von Verständnis für unterschiedliche Facetten des Problems und das Erlernen geeigneter Methoden zur jeweiligen Lösung. Die Teilnehmer sollen formale Ansätze jenseits von Aussagen- und Prädikatenlogik kennen lernen, die eine adäquatere Abbildung von Vorgängen des Commonsense Reasoning gestatten, als dies mit klassischen Methoden möglich ist.

Aktuelles:

Im EWS-Arbeitsraum wurden unter Infos-Intern weitere Informationen zum Vorlesungsablauf hinzugefügt.

Termine:

Die Vorlesung wurde im SoSe 2011 aufgezeichnet und kann über den EWS-Arbeitsraum gehört werden.

Es finden in diesem Semester keine Präsenzvorlesungstermine statt!

Bei Bedarf werden in einem Rythmus von 2-3 Wochen Gruppentreffen zwischen Prof. Dr. Kern-Isberner und den Hörern dieser Vorlesung angeboten, bei denen der Inhalt der Vorlesung diskutiert werden kann.

Übungen:

Es finden keine Präsenzübungen statt.

Allerdings sind die Übungsblätter, der letzten zwei Jahre im EWS-Arbeitsraum hinterlegt.

Bemerkungen: Das Forum zur Veranstaltung ist im EWS zu finden.
Hinweise: Die Anmeldung zum Arbeitsraum Commonsense Reasoning 2013 im EWS erfolgtüber das EWS. Externe Studenten müssen sich separat im EWS anmelden.
  Die vom LSF übertragene E-Mail-Adresse, welche für das Einloggen beim EWS benötigt wird, ist üblicherweise This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..
Vorlesungsmaterialien:
Zusatzmaterialien: DVEWiki