Logbuch

Hier finden Sie Informationen zum Verlauf der Vorlesung

  1. Montag, 15.10.07
    Kapitel 1: Übersicht über die Vorlesung, Organisatorisches
  2. Montag, 22.10.07
    Kapitel 2 (bis Folie 19): Beispiele, Syntax der Aussagenlogik, Semantik der Aussagenlogik, weitere Beispiele
  3. Montag, 29.10.07 (Holger Bluhm)
    Kapitel 2 fertig: Äquivalenzen und Normalformen
    Kapitel 3 (bis Folie 11): Aussagenlogische Erfüllbarkeit, Resolventen, Resolutionsbeweise
  4. Montag, 5.11.07
    Kapitel 3 (bis Folie 27): Resolutionssatz, Endlichkeitssatz, Vollständigkeitssatz
  5. Montag, 12.11.07
    Kapitel 3 fertig: Hornformeln und Markierungsalgorithmus
    Kapitel 4 (bis Folie 15): Ein Beispiel, Relationen, Funktionen, Strukturen
  6. Montag, 19.11.07
    Kapitel 4 (bis Folie 31, links): Syntax und Semantik der Prädikatenlogik, Beispiele, Beispiele, Beispiele
  7. Montag, 26.11.07
    Kapitel 4 fertig: Beispiele, Substitutionen, Äquivalenzen, Normalformen
  8. Montag, 3.12.07
    Kapitel 5 (bis Folie 24): Prolog-Beispiele, Unendliche Modelle, Herbrand-Modelle, Satz von Löwenheim-Skolem, Grundresolutionsalgorithmus
  9. Montag, 10.12.07
    Kapitel 5 (bis Folie 33): Unifikation und prädikatenlogische Resolution
  10. Montag, 17.12.07
    Kapitel 5 fertig: Lifting-Lemma, Resolutionssatz, Prolog, Auswertungsstrategien (außerdem: Ergebnisse der LLP-Umfrage)
  11. Montag, 7.1.08
    Selbsttest, Kapitel 6 (bis Folie 6): Vollständigkeitssatz, Endlichkeitssatz, Prädikatenlogik mit Gleichheit, Hilbertkalkül, Sequenzenkalkül
    Die Beispiellösung zum Selbsttest wird auf der Übungsseite bereitgestellt
  12. Montag, 14.1.08
    Kapitel 6 (bis Folie 32 [Ausgelassen: 23, 25]): Beispiele Hilbert- und Sequenzenkalkül, Auswertung prädikatenlogischer Formeln, Unentscheidbare Mengen prädikatenlogischer Formeln, Zusammenhang Logik und Datenbank, Ehrenfeuchtspiele
  13. Montag, 21.1.08
    Kapitel 6 fertig: Exkurs Mathematische Theorien, Unvollständigkeitssätze, Lokalität der Prädikatenlogik
    Kapitel 7 (bis Folie 18 [Ausgelassen: 16]): Einführende Beispiele: Syntax und Semantik der Modallogik, Äquivalenzen, Bisimulation
  14. Montag, 28.1.08
    Kapitel 7 fertig: Modallogik und 2-Variablen-Prädikatenlogik, Bisimulationsinvarianz, Baummodelleigenschaft, Algorithmen, Rahmen und Korrespondenztheorie
    Kapitel 8 (bis Folie 11): Aussagenlogischer Tableaukalkül
  15. Montag, 4.2.08
    Kapitel 8 fertig: Modallogischer Tableaukalkül
    Kapitel 9: Temporallogiken: LTL, CTL, Beispiele, Syntax, Semantik, Komplexität

Teil Kapitel Zum Anschauen Zum Ausdrucken (bunt) Zum Ausdrucken (weniger bunt) Version von Bemerkungen
  1. Einleitung laden laden laden 15.10., 13:00 Uhr  
A Aussagenlogik 2. Grundlagen laden laden laden 22.10., 16:10 Uhr  
  3. Erfüllbarkeit laden laden laden 23.1., 16:00 Uhr Einige Fehler korrigiert (Dank an NP)
B Prädikatenlogik 4. Grundlagen laden laden laden 24.1., 14:40 Uhr Einige Fehler korrigiert (Dank an NP)
  5. Erfüllbarkeit laden laden laden 4.2., 17:30 Uhr Einige Fehler korrigiert (Dank an NP)
  6. Eigenschaften laden laden laden 4.2., 17:30 Uhr Einige Fehler korrigiert (Dank an NP)
C Nichtklassische Logiken 7. Modallogik - Grundlagen laden laden laden 4.2., 17:30 Uhr Ein Fehler korrigiert (Dank an NP)
  8. Modallogik - Erfüllbarkeit laden laden laden 4.2., 12:00 Uhr Kleinere Ergänzungen
  9. Temporallogiken laden laden laden 4.2., 12:00 Uhr Fehler korrogiert